7 wirksame Tipps bei Flugangst wo sitzen im Flugzeug

Der beste Sitzplatz im Flugzeug

Sie möchten am liebsten gar nicht im Flugzeug sitzen. Aber wenn es sich nicht vermeiden lässt, hier einige wertvolle Tipps, wo für Sie der beste Platz über den Wolken ist. 

Für viele Menschen mit Flugangst ist die Wahl des besten Sitzplatzes eine grosse Herausforderung. 

Dabei gibt es nicht den einen besten Sitzplatz, den einen Ort, wo alle sitzen möchten. 

Was ist denn die Antwort auf die Frage: Flugangst wo sitzen im Flugzeug?

Es geht vor allem darum zu verstehen, wie sich Ihre Flugangst zeigt: Wovor genau haben Sie Angst? Was genau möchten Sie vermeiden?

Dies ist die Basis für Ihre Wahl eines für Sie angenehmen Sitzplatzes.

More...

Weiterlesen...

Mehr Tipps für entspannteres Fliegen und den Umgang mit Flugangst erhalten Sie hier

Flugangst wo sitzen im Flugzeug?

Viele meiner Kunden haben Angst vor der Höhe, vor Turbulenzen, vor dem Ausgeliefertsein oder so lange eingeschlossen zu sein, dem alleine sitzen müssen und natürlich vor einem Absturz. 

Wieso das für die Wahl des Sitzes eine Rolle spielt? 

Die entscheidende Frage

Die entscheidende Frage für die Wahl des besten Sitzes im Flugzeug ist: 

Wovor genau haben Sie Angst? 

Wenn Sie dies wissen, können Sie so sitzen, dass Ihre Angst am wenigsten Grund bekommt, sich zu zeigen.

So finden Sie genauer heraus, wovor Sie am meisten Angst haben - ausser 'vor dem Fliegen': 

1. zeichnen Sie einen Kreis der für 100 % steht
2. zeichnen Sie ein, wovor Sie alles Angst im Detail haben. 

6. Ich habe Angst davor, bei einem Absturz zu sterben

Die Gefahr, mit dem Flugzeug abzustürzen, ist so minimal, dass es schwierig ist zu untersuchen, wie sicher die sichersten Sitzplätze sind und wo sitzen am besten ist.

Die Umstände für einen Absturz sind jeweils unterschiedlich, so dass es schwierig ist einen gemeinsamen Nenner zu finden und daraus eine Empfehlung abzuleiten.

So kommen verschiedene Studien zu unterschiedlichen Resultaten, sind sich aber aufgrund von Analysen einig, dass bei einem Unglück mit Absturz man lieber weiter hinten sitzt. 

Hinten sitzen im Flugzeug scheint sicherer

Eine Studie des Wissenschaftsmagazins 'Popular Mechanics' kommt zu diesem Schluss.

Gemäss der Analyse ist die Überlebenswahrscheinlichkeit bei einem Absturz um 40 % höher, wenn man im hintersten Teil des Flugzeuges sitzt gegenüber einem Platz in den ersten Reihen.

Ihre Daten basieren auf allen kommerziellen Flugzeugabstürzen in den USA seit 1971, bei denen es sowohl Überlebende als auch Todesopfer gab, insgesamt 20. 

Eine Analyse der Time 2015 kommt zu einem ähnlichen Schluss: im hinteren Teil des Flugzeuges sitzen ist im Falle eines Absturzes sicherer.

Ihre Studie geht von folgenden Überlebenswahrscheinlichkeiten bei einem Absturz aus:

- 68 % - wenn man im hintersten Drittel des Flugzeuges sitzt
- 61 % - wenn man im mittleren Drittel sitzt
- 62 % - wenn man im vordersten Drittel sitzt

Die Analyse gewinnt zudem die Erkenntnis, dass (die vielfach unbeliebten) Mittelsitze im hintersten Drittel am sichersten sind (72 % Überlebensrate). Aber auch, dass die Zahlen davon abhängen, wo das Flugzeug ein Problem hat, das zum Absturz führt.

Bei einer Evakuation des Flugzeuges

Die Universität Greenwich kam zum Schluss, dass bei einer Evakuation des Flugzeuges die sichersten Plätze diejenigen bei den Notausgängen sind - sowie bis zu 5 Reihen davor und dahinter. 

Das ergibt natürlich Sinn, da man von diesen Sitzplätzen aus am schnellsten beim nächsten Ausgang und damit aus dem Flugzeug ausgestiegen ist. 

Welches ist nun der sicherste Sitz bei einem Absturz?

Rein statistisch gesehen im hinteren Teil des Flugzeuges. Aber wenn Sie lieber vorne sitzen: Tun Sie das. Die Wahrscheinlichkeit für einen Absturz ist mehr als gering.

Daher: wählen Sie für sich den Sitz, der sich für Sie am besten anfühlt. Und buchen Sie diesen - vor allem bei einem Langstreckenflug, auch wenn es etwas kostet. Ihre Nerven werden es Ihnen danken.

Wo sitzen bei Flugangst ist immer individuell. Vertrauen Sie sich - und der Fliegerei.

Sagen Sie sich immer wieder, dass das Flugzeug das sicherste Transportmittel ist. Wo sitzen spielt daher vor allem für Sie mental eine wichtige Rolle. Umso besser ist es daher, dass Sie die Wahl und Buchungsmöglichkeiten haben.

Noch ein Wort zur Sicherheit:

Die Internationale Zivilluftfahrtbehörde ICAO schreibt in ihrem Jahresbericht 2018, dass 2017 insgesamt 4.1 Milliarden Passagiere weltweit mit dem Flugzeug befördert wurden und es dabei 12.2 Todesopfer pro transportierter Milliarde Menschen gab.

Das ist die tiefste Anzahl Todesopfer der letzten 10 Jahre. 

Fliegen ist nicht nur sicher, sondern wird auch immer noch sicherer. 

Zusatztipps für die Sitzwahl im Flugzeug

Ich empfehle Ihnen, auf jeden Fall vor der Reservation zu verifizieren, dass nicht eine unangenehme Überraschung auf Sie wartet, z.B. eine Box unter dem Vordersitz, so dass Sie noch weniger Beinfreiheit haben.

Die meisten Sitzpläne finden Sie auf Seatguru - oder auf der Webseite Ihrer Fluggesellschaft. 

Wenn Sie nur selten fliegen oder schon lange nicht mehr in einem Flugzeug gesessen haben, empfiehlt es sich, nicht nur den Sicherheitseinweisungen des Flugpersonals aufmerksam zuzuhören, sondern auch das Sicherheitsvideo aufmerksam zu schauen.

Sowie zu kontrollieren, ob die Karte mit den Anweisungen für den Notfall in der Lasche des vorderen Sitzes steckt. Diese wird gerne als Souvenir mitgenommen. 

Mit diesen Tipps sind Sie bestens auf einen der zum Glück nur selten auftretenden Notfälle vorbereitet.

Und auch sonst haben Sie hoffentlich mehr Klarheit auf die Frage: Flugangst wo sitzen im Flugzeug.

Insel Zusatztipp Langstreckenflug Bikini

Was ist Ihre Antwort auf die Frage: Ich habe Flugangst - wo sitzen im Flugzeug?

Ich bin gespannt auf Ihre Rückmeldungen.

Kennen Sie weitere Tipps oder haben Sie Erfahrungen diesbezüglich gemacht?

Ich freue mich, wenn Sie diese in den Kommentaren teilen.

Auf bald!

Sandra von Känel

P.S. Die 33 wirkungsvollsten Tipps für einen angenehmeren Langstreckenflug lesen Sie hier.

Leave a Comment:

>